Mehr brandheiße Themen
zur Gruppe
Shooting Location Bayern
207 Mitglieder
zur Gruppe
Fotografie nicht Knipsen
17 Mitglieder
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Intimrasiert? Aber wie& womit?

Was macht euren Intimbereich glatt?

Dauerhafte Umfrage
**s 
Themenersteller13.427 Beiträge
Frau
**s Themenersteller13.427 Beiträge Frau

Intimrasiert? Aber wie& womit?
Ich möchte mal eine kleine Statistik führen zum Thema Intimrasur.

Wie und womit rasiert ihr euch?

Wovon ist im empfindlichen Intimbereich abzuraten und was hilft wirklich?

Epilieren? Wachsen? Zupfen? Lasern?
************ 

************  

intimrasur...
also wir rasieren uns mit dem guten alten nassrassierer...und fahren dabei sehr gut
******ucy 
19 Beiträge
Frau
******ucy 19 Beiträge Frau

Rasurbrand...
ich rasiere auch seit eh und jeh mit dem guten alten Nassrasierer. Habe es aber auch schon mal mit Enthaarungscreme versucht. Hat auch ganz gut funktioniert. Vor allem weil dann kein unangenehmer Rasurbrand entsteht.

Hat da vielleicht noch mal jemand von Euch einen guten Tipp, wie man diese unangenehmen Pickelchen vermeiden kann?
**s 
Themenersteller13.427 Beiträge
Frau
**s Themenersteller13.427 Beiträge Frau

Autsch...
Ich habe damals in meinem jugendlichen Leichtsinn und dem Glauben an das, was uns die Werbung verspicht, Kaltwachsstreifen gekauft und im Intimbereich aufgeklebt.

Hab dann mit Ruck dran gezogen, soll ja nicht weh tun laut der Werbung, und habe dann einen Schmerz erlebt, der mir die Tränen in die Augen trieb.

Ja, ich hab sogar das Atmen vergessen, so sehr war ich mit dem Schmerz an meiner Mu***i beschäftigt....

Ich habe es NIE wieder versucht, muss aber sagen, dass die Haare an dieser Stelle nie wieder so intensiv nachgewachsen sind.

Aber da ich Angst vor Schmerzen habe und feige bin, habe ich es nicht mehr getan... *zwinker*
**s 
Themenersteller13.427 Beiträge
Frau
**s Themenersteller13.427 Beiträge Frau

Tipps gegen Rasurbrand
1. Rasierschaum/ Gel benutzen und gut einwirken lassen
2. Scharfe Klinge benutzen und immer wieder gründlich ausspülen
3. MIT dem Strich rasieren
4. Nicht zuviel Druck ausüben
5. Danach kalt abduschen, damit sich die Poren zusammenziehen
6. Babypuder drauf

Villeicht auch die Rasur- Abstände vergrößern. Ich rasiere auch nicht jeden Tag, bekomme sonst auch Rasurbrand. Mein Freund respektiert das und es stört ihn nicht, wenns mal etwas stoppelt...
*******007 
6.952 Beiträge
Mann
*******007 6.952 Beiträge Mann

Ich habe mir gestern zum 2. Mal meinen Rücken- und Pobereich epilieren lassen. Da habe ich dann mal gefragt, wie das im Intimbereich aussieht und die Dame meinte, dass sei viel zu schmerzhaft.
Und ich fand es schon im Rücken- und Pobereich alles andere als toll! *g*

Also im Intimbereich nur Rasur. Nass oder trocken, das muß man/frau ausprobieren.
******ucy 
19 Beiträge
Frau
******ucy 19 Beiträge Frau

Oh ja, das kann ich mir vorstellen... habe es damal auch mal mit Zupfen probiert, das war vielleicht nicht ganz so schmerzhaft, aber doch ziemlich langwierig und unangenehm...
*****urt 
2.179 Beiträge
Paar
*****urt 2.179 Beiträge Paar

Auch wir benutzen einen Naßrasierer
*******att 
75 Beiträge
Mann
*******att 75 Beiträge Mann

Nassrasur
Ich rasiere micht täglich beim Duschen, meine Haut ist inzwischen auch sehr daran gewöhnt. Sie wird selbst wenn ich gegen den Strich rasiere nicht mehr pickelig. Andere Methoden haben ich noch nicht probiert, es käme aber sicherlich das lasern in Frage, wenn die Kosten nicht wären und ich nicht schon zu viele graue Haare im Intimbereich hätte
**ig 
30 Beiträge
Frau
**ig 30 Beiträge Frau

Nassrasierer
und das dann so alle paar Tage unter der Dusche. Geht prima und keine Probleme.
*******der 
72.723 Beiträge
Frau
*******der 72.723 Beiträge Frau

auch die gute alte nassrasur. aber auch hier das problem mit den lästigen pickelchen. ich hatte mal eine zeitlang ein rasieröl, das war genial aber leider auch so dermaßen teuer mit 49 euro für 50 ml, dass man sich dass vielleicht nur für besondere zwecke, sprich urlaub, leisten sollte.

ich habe es einmal mit dem epilierer gemacht. also venushügel, leisten und so ein wenig die innenschenkel. ich sage nur blutbad. es tut weh und alles reißt auf. das ergebnis ist zwar super toll aber die schmerzen sind es nicht wert.

enthaarungscreme wäre mir viel zu hart. wenn man bedenkt, was da an chemie drin sein muss, dass es haare abbrechen lässt, dann kommt das nicht an meinen körper.

wachs würde ich gerne ausprobieren, es aber von einer fachfrau machen lassen. schmerzen ok aber wenigstens kein blutbad wie beim epilieren.

lg
luder
************ 

************  

@spielluder
Haben eben mal bei ebay nach geschaut,wegen rasieröl und haben da ein powerseller gefunden,der das rasieröl anbietet und zwar heisst der powerseller: " LARIANASHOP " einfach unter rasur gehen und dann kommt der shop schon...für 125ml ca. 13 euro..hoffen doch das es dir weiterhilft...???

lg tina und santi
*******der 
72.723 Beiträge
Frau
*******der 72.723 Beiträge Frau

Ich weiß leider nicht mehr von welcher Marke es war. Habe es in der berühmten Parümerie gekauft für die Heidi Klum Werbung macht.
Ich weiß nur noch, es ist eine kleine Glasflasche mit blauer Aufschrift und eigentlich für den Mann gedacht.

lg
luder
***** 

*****  

Wir bevorzugen beide unterschiedliche Methoden:
Sie benutzt einen Einwegrasierer und er ist ganz mutig und vorsichtig bei der Rasur mit einem Trockenrasierer.
Mit Rasierbrand haben wir keine Probleme, allerdings kann es beim Elektrorasierer (trocken) schon mal vorkommen, dass da nicht nur Haare zum Opfer fallen sondern er auch mal in die Haut schneidet *heul2* (trotz glatziehen und sehr vorsichtig sein).
Da der Rasierer aber auch naß zu nutzen ist, werden wir das mal ausprobieren und hoffen, dass die Haut dann nicht zwischen die Messer gerät.
******ucy 
19 Beiträge
Frau
******ucy 19 Beiträge Frau

erstmal vielen dank für die vielen wertvollen tipps. wenn ich nicht jeden tag rasiere gehts bei mir eigentlich auch immer fast ohne rasurbrand ab. aber am liebsten würde ich eben öfter rasieren.

ich finde dieses glatte gefühl einfach sehr erotisierend. manchmal ist ja schon das rasieren selbst eine sehr erregende angelegenheit. *rotwerd*
************* 

*************  

Intimrasieren
Jeder der es macht wird wohl schon herausgefunden haben was ihm am bsten gefällt.
Ich rasiere mich nun schon seit zig Jahren jeden Morgen mit einem Naßrasierer und ich habe absolut keine Probleme, es macht mir nicht nur selbst Spaß, es fühlt sich auch sehr schön an.
Ach noch was, ich wurde mal vor Jahren von einem Mann mit einem Rasiermesser rasiert, dabei versteifte sich mein Glied und ich hatte Angst er könnte mich damit verletzen.
Es ging alles gut und es war ein wunderbares Gefühl, ein Teil der Angst war vorhanden und der andere Teil war eine Wollust, ich hatte damals so eine schönes Gefühl bekommen, ich wünsche es mir heute wieder einmal, aber welcher Mann kann schon mit einem Rasiermesser umgehen?
Gast 

Gast  

Dieser Beitrag wurde als FSK18 eingestuft.
Zur Freischaltung
Bild ist FSK18
Gast 

Gast  

Nachtrag:
Die Rückseite um die Rose mach ich mit einem Braun Silk èpil EverSoft 2270 Epilierer. Resultat allenfalls Flaum am Babypo ...
Wichtig: Rotationsrichtung in Richtung des Haarwuchses, also immer weg von der Hintertür.

lg
Prinzleo
**s 
Themenersteller13.427 Beiträge
Frau
**s Themenersteller13.427 Beiträge Frau

Ich rasiere mich seit Jahren mit einem Nassrasierer und Rasiermousse.

Schaum zieht nicht so schön ein.

Bin jetzt bei Wil***son und habe das Rasiermousse gleicher Marke.

Klappt wunderbar, riecht gut, hab kaum Rasierbrand und kann mir nix anderes mehr vorstellen.

Die Enthaarungscreme von V**t ist nicht so toll, sie stinkt und löst nicht wirklich alle Haare. Außerdem ist sie nicht für den Intimbereich geeignet.

*blume*
Meine Favoriten
**** 

****  

;)
Ich nehme auch einen Nassrasierer,sonst nichts,denn ich rasiere mich nur in der Badewanne oder unter der Dusche.
Ich hatte vor einiger zeit auch mal rasierschaum und enthaarungscreme benutzt allerdings habe ich festgestellt,das man dann noch mehr Rasurbrannt hat,deswegen habe ich es dann geanz schnell wieder gelassen damit.ich bleibe lieber bei badewanne oder dusche,das geht schnell und man hat nicht so heftigen rasurbrannt;)
lg die angelsdame
**** 

****  

Ach ja mein rasiere heisst VENUS und er ist Lila,habe ihn schon einigen meiner freundinnen empfohlen und sie sind begeistert.
***** 

*****  

Hallo an alle, ich rasiere mich seit ewig, als Ausländerin und dunkelherig bin ziemlich behaart.

Habe alles durch probiert, und das beste ist einfach mit der nass rasiere, wieso? den kannst du jeden tag benutzen es schürft deinen haut nicht, und kannst du sofort an die sonne gehen.
Ich benutze Auch Venus, nun früh gab sowas nicht da habe ich normale rasiere benutz, nun erste paar mal musste mein bruder benutzen damit die klinge nicht zu scharf ist.

Bei den intime Rasur kann passiere das die haare sich unter der haut bildet, das muss sofort beseitig werden sonst wird noch schlimmer, wenn es raus ist nehme einfach Taschentuch eigen feucht mit gesichtwasser und lasse etwas einwirken.
Kein parfümiert Körperlotion, ich bin sehr empfindlich damit.

von meinen seite das war es!!

gruss Naisa
****** 

******  

nur Nass
Ich rasiere mich nur mit einem Nassrasierer und Rasiergel oder Schaum.
Gast 

Gast  

@naisa
4 Tipps, die ich Dir als südländischem Temperament mit kräftigen dunklen Haaren geben möchte:

• Versuchs mal mit Somersets extra sensitive shaving oil statt Rasierschaum oder Rasierseife - nach wenigen Tagen wirst Du fetsstellen, dass es egal ist, ob mit oder gegen den Strich (Wuchsrichtung der Haare) - Du bekommst keine Pusteln und Pickel mehr (anfangs weniger, dann keine)

• IMMER eine nagelneue Klinge für die Intimrasur und an den sensibelsten Stellen anfangen, solange die Klinge jungfräulich ist (oben um den Klingelknopf und an der Rückseite der Räuberhöhle Richtung Damm und Rose)

• wenn Du eingewachsene Haare entdeckst (sie durchdringen nicht die oberste Hautschicht sondern kringeln sich darunter, es bleibt nicht aus, dass sie sich entzünden):
Nimm einen LUFFA-Schwamm für Peeling (trocken schruppt er, nass ist er etwas sanfter). lLeg das eingewachsene Haar frei und zupf es mit der Pinzette raus. - Keine Angst, es werden immer weniger "Problemhaare", je öfter Du Dich so pflegst.

• und final, bitte Deinen Lover, diesen Bodyservice verantwortlich, mit Passion und Leidenschaft zu übernehmen. - Das verhindert Muskelkrämpfe, Spiegekünste und Verrenkungen beim Selfservice und macht den Lover scharf das Ergebnis zu verwöhnen

lg
prinzleo
****ry 
JOY-Team 46.761 Beiträge
Frau
****ry JOY-Team 46.761 Beiträge Frau

schön
also ich bin echt froh, dass ich das mal lese.. denn ich rasiere mich nass..jeden oder jeden zweite Tag, dann bekomme ich auch keine Pickelchen warum auch immer.
Ab dem dritten Tag dann könnte es passieren..warum auch immer.

Ich hatte mal, schon lange her, Freundinnen gefragt und die meinten, sie hätten keine Pickelchen, aber sie wären ja auch schlank..
da war ich bedient und habe niemanden mehr gefragt..
aber hier sind ja auch schlanke Leute die das Problem haben..
also liegt es nicht daran..

lg cherry *blume*

@prinzleo
dieses shaving oil.. benutzt man zum Rasieren???